Weißsein im Alltag: Antirassistische Handlungsoptionen mit Lawrence Oduro-Sarpong und Dr. Luise Steinwachs


Am 22.- 23. März veranstaltet der Verein Berlin Postkolonial einen Workshop Weißsein im Alltag: Antirassistische Handlungsoptionen mit den TrainerInnen Lawrence Oduro-Sarpong und Dr. Luise Steinwachs. Anmeldeschluss ist der 15.März. 

Das Training richtet sich an weiße Personen, die entweder bei uns oder bei einem anderen Träger an einem Seminar/Training teilgenommen haben (z.B. Phoenix). Die Teilnehmenden haben Aspekte ihres Weißseins bereits reflektiert und sind sich über die vielfältigen mit Weißsein zusammenhängenden Privilegien bewusst.

(ausführliche Ankündigung im Flyer)

Wann? Fr  22. März (14 – 20 Uhr),  Sa  23. März (10 – 19 Uhr)

Wo? PANGEA-Haus (1. Etage beim Schulprogramm Berlin) Trautenaustraße 5, 10717 Berlin (U-Bahn Güntzelstraße)

Kosten? 40 Euro (ermäßigt: 30 Euro;  inkl. Verpflegung)

Anmeldung bis 15. März 2013 

Veranstalter: Berlin Postkolonial e.V.  
http://www.berlin-postkolonial.de
steinwachs@berlin-postkolonial.de
030 / 4005 9048

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s