Zurückkommen und Weitermachen. Projekte der Kurve Wustrow für RückkehrerInnen


Vom Freiwilligendienst zurück? Weitermachen …im Klimaprojekt 2013!

Für weltwärts-Freiwillige und Friedensfachkräfte aller Organisationen bietet die Kurve Wustrow zwei Seminarreihen an. Die Seminarreihen WeLt BewEgeN und MenSchEn BewEgeN starten in eine neue Runde. 

Zurückkommen und Weitermachen.

Das Klimaprojekt richtet sich an zurückgekehrte Freiwillige und Friedensfachkräfte, die etwas gesehen haben von der Welt, etwas Neues erlebt und verstanden haben. Sie kommen zurück nach Deutschland und haben neue Sichtweisen auf globale Zusammenhänge gewonnen, Konflikte beobachtet und von Unstimmigkeiten, Ungerechtigkeiten und Fehlentwicklungen erfahren. Sie wollen hier etwas verändern, etwas bewegen.

Was ist die Idee?

Politische Entscheidungen unserer Parlamente betreffen weltweit Menschen und deren Lebensbedingungen heutiger und zukünftiger Generationen. Es geht um die ökologische Vielfalt und den Erhalt unserer Lebensgrundlagen. Die Hermesbürgschaften für ein Atomkraftwerk in Brasilien, die Entwicklungsgelder für Stauseen, der neue Sprit E 10 im Tank statt Mais, Reis und Nüssen auf den Tellern von Familien. RückkehrerInnen können lernen Verantwortung zu übernehmen, denn Demokratie darf beim Wort genommen werden. Sie lernen ihre Anliegen weiterzugeben, zu sagen, was sie bewegt und was ihnen wichtig ist. Ehemalige Freiwillige und Friedensfachkräfte lernen Entscheidungsträger in Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit aktiv und wirksam zu beeinflussen.

Die Inhalte

In der Seminarreihe WeLt BewEgeN geht es um direktes politisches Eingreifen, um Kampagnenarbeit, gewaltfreie Aktion und Strategieentwicklung. RückkehrerInnen lernen ihre Anliegen in den politischen Entscheidungsprozess einzubringen. Diese Gruppe wird mit vielfältigen Formen des politischen Eingreifens und der Gewaltfreien Aktion arbeiten.

Informationen zur Seminarreihe WeLt BewEgeN als PDF kann man sich hier downloaden.

In der Seminarreihe MenSchEn BewEgeN geht es stärker um das Weitergeben der eigenen Erfahrungen, z.B. durch politische Bildungsarbeit. Auch hier ist das zentrale Anliegen, Veränderungen anzustoßen. Diese Gruppe beschäftigt sich mit der Methodik, Didaktik und Praxis für eine Vielfalt politischer Bildungsarbeit in und außerhalb von Schulen.

Informationen zur Seminarreihe MenSchEn BewEgeN gibt’s hier.

Nähere Informationen erfährst du hier oder direkt bei Claudia Schwarz (Kontaktdaten siehe Website).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s